Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Internationales Verkaufen über Amazon: Tipps und Tricks

Haben Sie mit dem Verkauf auf Amazon begonnen und bereits über den Verkauf von Produkten im Ausland nachgedacht? Eine Expansion kann einen langen Weg gehen, und Amazon bietet Verkäufern mehrere Möglichkeiten, mit dem internationalen Verkauf auf Amazon zu beginnen.

Bei der Umstellung auf den internationalen Verkauf über Amazon gibt es einige Dinge zu beachten. Es ist in der Tat nicht immer ein einfacher Prozess, aber wenn er einmal steht, steht er wirklich und das Wachstum kann beginnen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen im Detail, worauf Sie achten müssen, was Sie brauchen und wie Sie vorgehen, damit Sie selbst mit dem internationalen Verkauf auf Amazon beginnen können.

Nutzen Sie Amazon, um den internationalen Verkauf anzukurbeln

Amazon ist eine E-Commerce-Plattform, die es Drittanbietern ermöglicht, Produkte online zu verkaufen. Dem Unternehmen ist es gelungen, ein straffes Logistiksystem zu entwickeln, das es den Verkäufern ermöglicht, ihre Produkte überall auf der Welt anzubieten. Heute bieten bis zu 5 Millionen Verkäufer ihre Produkte auf Amazon an.

Einen internationalen Amazon-Shop einzurichten ist keine leichte Aufgabe. Es braucht Zeit und das nötige Wissen, um zu wissen, wie es funktioniert und was zu beachten ist.

Damit Sie genau verstehen, wie es funktioniert und was zu beachten ist, werden wir Ihnen das Verfahren und die Besonderheiten erläutern.

Was sollten Sie beachten?

Wenn Sie Ihre Produkte nicht nur in den Niederlanden, sondern auch im Ausland über Amazon verkaufen wollen, müssen Sie zunächst einige Dinge beachten. Schließlich muss man sich beim Verkauf von Produkten im Ausland auch mit ausländischen Normen auseinandersetzen. Bedenken Sie:

  • Lokaler Wettbewerb;
  • Lokale Auflistungs- und Konvertierungstechniken;
  • Lokale steuerliche Verpflichtungen;
  • Lokale Gesetze und Vorschriften.

Die oben genannten Bedenken erfordern einige Kenntnisse. Es ist daher wichtig, sich zunächst über die Besonderheiten des Landes zu informieren, in dem Sie Ihre Produkte verkaufen wollen.

Was brauchen Sie, um mit dem internationalen Verkauf über Amazon zu beginnen?

Bevor Sie tatsächlich mit dem internationalen Verkauf über Amazon beginnen können, benötigen Sie einige Dinge, wie z. B. eine.

  1. Verkaufskonto bei Amazon;
  2. Übersichtliche Verkäuferzentrale (Dashboard);
  3. Produktkatalog mit Auflistungen;

Internationales Verkaufen auf Amazon innerhalb Europas

Die Welt ist größer als die Niederlande, und für Verkäufer kann es eines Tages sinnvoll sein, ins Ausland zu expandieren. Über Amazon können Sie Ihren potenziellen Kundenkanal innerhalb Europas problemlos erweitern. Sie können dazu das integrierte Tool „Internationale Einträge erstellen“ verwenden.

Sie können dann leicht auf ausländische Marktplätze innerhalb Europas expandieren, wie z.B.:

Verkaufen Sie international über Fulfillment by Merchant oder Fulfillment by Amazon?

Wenn Sie mit dem internationalen Verkauf über Amazon beginnen, haben Sie die Wahl zwischen Fulfillment by Merchant (FBM) und Fulfillment by Amazon (FBA).

Wenn Sie sich für Fulfillment by Merchant entscheiden, sind Sie als Verkäufer für die Verpackung, den Versand, die Rücksendung und den Kundendienst vor Ort verantwortlich. Für Verkäufe innerhalb der Niederlande ist dies eine gute Wahl, aber wenn Sie den Schritt ins Ausland wagen, kann es irgendwann sehr zeitaufwendig werden.

Um Verkäufer zu motivieren und zu unterstützen, Produkte im Ausland zu verkaufen, hat Amazon das Fulfillment by Amazon-Programm ins Leben gerufen. Der gesamte Fulfillment-Prozess wird dann von Amazon übernommen.

Sie liefern Ihre Ware an ein Amazon-Fulfillment-Center (in Deutschland), wo die gesamte Auftragsabwicklung stattfindet. Dazu gehören die Kommissionierung, das Verpacken und der Versand von Produkten sowie die Bearbeitung von Rücksendungen und die Betreuung des Kundendienstes vor Ort.

In Europa wird nach wie vor zwischen paneuropäischer FBA und EFN (European Fulfilment Network) unterschieden. Im Falle von EFN wird Ihre Ware von einem Fulfillment-Center (in Deutschland) an den europäischen Kunden versandt. Mit Pan-European FBA wird Ihr Warenbestand von Deutschland aus an mehrere Fulfillment-Zentren in verschiedenen Ländern innerhalb Europas verteilt.

Verwenden Sie das Tool ‚Internationale Einträge erstellen‘.

Amazons „Build International Listings“-Tool macht es Verkäufern relativ einfach, ausländische Verkaufskanäle einzurichten.

Mit diesem Tool können Sie Ihren „Standard-Marktplatz“ in „Ziel-Marktplätze“ für die Länder umwandeln, in denen Sie verkaufen möchten. So können Sie im Ausland expandieren. Wie das genau funktioniert, erklären wir weiter unten:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Amazon-Verkaufskonto an und gehen Sie zum Seller Central Dashboard.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über „Inventar“ und klicken Sie dann auf „Global verkaufen“.
  3. Wählen Sie dort die Option „Internationale Einträge erstellen“.
  4. Wählen Sie den „Source Marketplace“, auf dem Sie derzeit Produkte verkaufen. Wenn Sie bereits mehrere Marktplätze haben, wählen Sie den mit den meisten Einträgen. Dann können Sie wählen, welche „Zielmarktplätze“ Sie hinzufügen möchten, oder anders gesagt, in welchen Ländern Sie verkaufen möchten.
  5. Für jeden „Zielmarktplatz“ können Sie angeben, welche Produkte Sie anbieten möchten. Einige Produkte können sich in einem Land gut verkaufen, in einem anderen jedoch nicht. Führen Sie daher immer eine gründliche Marktforschung pro Land durch, um festzustellen, welche Angebote Sie wo anbieten wollen.
  6. Es ist möglich, eine Preisstrategie nach Land festzulegen (Zielmarktplatz). Berücksichtigen Sie unter anderem den lokalen Wettbewerb und die Versandkosten pro Land. So kann es beispielsweise sein, dass Sie für ein bestimmtes Produkt einen niedrigeren Verkaufspreis verlangen müssen, um mit lokalen Anbietern zu konkurrieren. Außerdem können die Versandkosten von Land zu Land variieren, was bedeutet, dass Sie vielleicht eine gewisse Preisdifferenzierung nach Ländern vornehmen wollen.
  7. Wenn Sie alles sorgfältig recherchiert und per „Zielmarktplatz“ eingestellt haben, klicken Sie auf „Speichern und weiter“. Alle Änderungen werden dann noch einmal aufgelistet, woraufhin Sie zustimmen können.
  8. Der internationale Verkauf auf Amazon kann beginnen.
Melden Sie sich bald an, Sie werden es nicht bereuen. Erhalten Sie wöchentliche Blogs in Ihrem Posteingang

Optimierung der internationalen Inserate

Sobald Sie einen oder mehrere neue Zielmarktplätze erstellt haben, werden die Angebote innerhalb von 24 Stunden verfügbar sein. Alle Angebote werden automatisch vom Source Marketplace übersetzt. Infolgedessen sind internationale Angebote möglicherweise nicht vollständig optimiert.

Wir empfehlen Ihnen, die Schlüsselwörter in den Ländern, in denen Sie Ihre Produkte verkaufen wollen, immer gut zu recherchieren. Auf dieser Grundlage können Sie Ihre Angebote so optimieren, dass Sie auch auf den ausländischen Marktplätzen von Amazon gut gefunden werden.

Internationaler Verkauf über Amazon außerhalb Europas

Möchten Sie zusätzlich zu den Ländern innerhalb Europas auch Länder außerhalb Europas einbeziehen? Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Dazu verwenden Sie auch das Tool „Internationale Inserate erstellen“, um einen Zielmarktplatz in Ländern außerhalb Europas einzurichten.

In den meisten außereuropäischen Ländern müssen Sie eine örtliche Partei beauftragen, verschiedene Dinge für Sie zu organisieren. Denken Sie beispielsweise an lokale administrative Verpflichtungen, wie Steuern. Einige Amazon-Marktplätze erfordern sogar eine lokale Niederlassung und ein lokales Unternehmen, bevor Sie in diesen Ländern über Amazon verkaufen können. Außerdem benötigen Sie oft spezielle Amazon-Barcodes für andere Länder, berücksichtigen Sie dies.

Internationaler Verkauf in den Vereinigten Staaten

Der größte Marktplatz von Amazon befindet sich in den Vereinigten Staaten. Über Ihre US-Plattform können Sie nämlich auch nach Kanada und Mexiko verkaufen.

Mit bis zu 150 Millionen Amazon Prime-Mitgliedern können Sie sicher sein, dass Ihr Kundenpotenzial einen großen Schub erhält. Um mit dem Verkauf in den USA zu beginnen, sind jedoch einige Dinge zu beachten.

Um tatsächlich mit dem Verkauf von Produkten über Amazon in den Vereinigten Staaten zu beginnen, ist es ratsam, Produkte über Fulfillment by Amazon zu verkaufen. Die Lieferfristen können sonst zwischen 2 und 6 Wochen betragen, was mit hohen Kosten verbunden sein kann.

Wenn Sie Ihre Waren an ein Amazon-Fulfillment-Center in den USA liefern, verkürzen sich die Lieferzeiten erheblich, was bedeutet, dass mehr Menschen Ihre Produkte kaufen werden.

Internationales Verkaufen in Australien

Amazon Australia ist auch ein großartiger Marktplatz, auf dem Sie Ihre Angebote anbieten können. So können Sie Ihre Verkäufe auf den pazifischen Raum Asiens ausweiten.

Der große Vorteil ist, dass die Verbraucher in Australien Englisch sprechen, was das Übersetzen und Optimieren der Angebote nicht allzu kompliziert macht. Auch hier empfehlen wir die Nutzung von FBA, um lange Lieferzeiten zu vermeiden.

Internationales Verkaufen in Japan

International zu verkaufen ist in Japan noch nicht sehr populär. Obwohl Amazon Japan ein großer Marktplatz ist, ist es gleichzeitig auch ein schwieriger Markt.

Die Auflistung sollte vollständig für den lokalen Markt optimiert werden, was eine große Aufgabe sein kann. Sollten Sie dennoch den Schritt wagen wollen, ziehen Sie Fulfillment by Amazon in Betracht, um zumindest die Lieferzeiten Ihrer Produkte deutlich zu verkürzen.

Nutzen Sie die Vorteile der Integrationen von e-tailize

Der internationale Verkauf über Amazon kann zeitaufwändig sein. Vor allem, um all die verschiedenen Marktplätze zu verwalten.

Unsere komfortable Plattform ermöglicht Ihnen die Zentralisierung und Automatisierung von Produktmanagement, Bestandsmanagement und Auftragsabwicklung für mehr als 100 Integrationen.

Mit unseren Anzeigen- und Analysemodulen erstellen und verwalten Sie Anzeigen für alle Ihre Marktplätze von einem Ort aus. Auf diese Weise erhalten Sie nützliche Erkenntnisse zur Optimierung Ihrer Anzeigen, um eine bessere Leistung und geringere Werbeausgaben zu erzielen.

Auf diese Weise haben Sie von einem einzigen Ort aus Einblick in Echtzeit in Produkte, Lagerbestände und Anzeigen auf verschiedenen Plattformen wie Amazon, Bol.com, Shopify und vielen anderen.

Integrieren Sie E-Fulfillment-Services in unser System, um den Prozess der Auftragsabwicklung vollständig zu automatisieren, damit Sie sich um die wirklich wichtigen Dinge kümmern können.

Fordern Sie daher direkt bei e-tailize ein Angebot an und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein wettbewerbsfähiges Angebot. Geben Sie genau an, was Sie von einem Fulfillment-Service erwarten, damit wir den besten Service für Sie finden können.

Weiterlesen
Marktplätze
Top-20-Marktplatz für den Verkauf von Schulbedarf Weiterlesen
Marktplätze
Die 5 besten Online-Marktplätze für den Weinverkauf Weiterlesen
Marktplätze
Top 20 Marktplätze im Vereinigten Königreich Weiterlesen