Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Wie Sie den Verkauf auf Ihrem Marktplatz optimieren können

Pakete im Lieferwagen  Immer mehr Marktplätze gehen von einem Großhandelsmodell zu einem Verkäufermodell über. Um auf diesen Marktplätzen erfolgreich zu sein, sollten Sie alle Aspekte Ihres Kontos optimieren, um die Konkurrenz zu übertreffen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie das geht.

Wir haben die Punkte, die Sie optimieren sollten, in zwei Teile aufgeteilt, einen qualitativen und einen quantitativen:

qualitativ

    • Produktkatalog
    • Inhalt (Feed-Optimierung)
    • Werbeaktionen & Werbung

quantitativ

    • Kundenerfahrung
    • Bestandsaufnahme
    • Preisgestaltung
    • Finanzielle Metriken
    • Marketing-Metriken und -Effizienz

Qualitativ

 

Produktkatalog

Der erste wichtige Punkt, den Sie optimieren sollten, ist Ihr Produktkatalog. Stellen Sie fest, ob Sie Produkte verkaufen, die zu den Käufern auf dem Marktplatz passen. Außerdem sollten Sie feststellen, ob ein Marktplatz für Ihre Produkte wirtschaftlich sinnvoll ist. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Gewinnspanne die Preis- und Versandkosten für den Verkauf dieser Produkte deckt. Wählen Sie die Produkte aus, die eine gute Chance haben, sich im Wettbewerb zu behaupten, und machen Sie sich bewusst, dass der Verkauf auf einem Marktplatz anders ablaufen kann als in Ihrem Geschäft.

Optimierung von Futtermitteln

Die Optimierung von Feeds ist einer der wichtigsten Hebel, die man als Marktplatzmanager betätigen muss. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Inhalte für die Suchmaschine des Marktplatzes optimieren. Lesen Sie die Richtlinien des betreffenden Marktplatzes und halten Sie sie so gut wie möglich ein. Hier sind die wichtigsten Punkte für die Optimierung:

  • Hochwertiges und aussagekräftiges Bildmaterial
  • Produktmerkmale (so viele, wie Sie nennen können)
  • Text (relevante Schlüsselwörter verwenden)
  • Korrekte Einstufung
  • Preisgestaltung

Werbeaktionen und Werbung

Die meisten Marktplätze haben Hunderte oder sogar Tausende von Produkten in jeder Kategorie. Es kann eine Weile dauern, bis der betreffende Marktplatz Ihre neue Produktplatzierung korrekt indiziert. Viele Faktoren bestimmen, wo der Marktplatzalgorithmus Ihr Produkt in den Suchergebnissen anzeigt. Um Ihrer Platzierung einen „Interaktionsschub“ zu geben, sollten Sie eine Werbeaktion oder Anzeige in Erwägung ziehen. Wie Sie die Ergebnisse Ihrer Marketingmaßnahmen analysieren können, erfahren Sie in unserem Artikel über Marktplatzanalysen.  

Je nach Anzahl der Produkte, die Sie verkaufen, und der Anzahl der Marktplätze, auf denen Sie verkaufen, sollten Sie Software-Tools für Promotions und Werbung in Betracht ziehen. Damit sparen Sie nicht nur viel Zeit, sondern steigern auch Ihre Einnahmen.

Geben Sie uns die E-Nummern. Sie werden es nicht bereuen. Erhalten Sie wöchentliche Blogs in Ihrem Posteingang

Quantitativ

Kundenerfahrung

Wenn Sie Ihren Kundendienst vernachlässigen, können Sie auf den meisten Marktplätzen dauerhaft gesperrt werden. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Kundenerfahrungen in den Griff bekommen. Dies sind die wichtigsten Metriken, um „im grünen Bereich“ zu bleiben:

  • Reaktionszeit
  • Rücklaufquote
  • Versandzeit
  • Stornoquote bei Bestellungen
  • Rückbuchungen
  • Kundenrezensionen (und Bewertungen)

Bestandsaufnahme

Der Lagerbestand ist einer der am einfachsten zu optimierenden Teile von Marktplätzen. Es gibt viele Tools, die Ihnen dabei helfen, dies zu rationalisieren. Die wichtigsten Kennzahlen, die Sie im Auge behalten sollten, sind der verfügbare Bestand und der ungesunde Bestand. Sie können sich vorstellen, dass ohne Software, mehrere Marktplätze und viele Produkte die Bestandsverwaltung chaotisch werden kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bestand immer in Echtzeit zwischen Ihrem Webshop und den Marktplätzen aktualisiert wird, um zu verhindern, dass ein „Nein“ verkauft wird und sich dies negativ auf Ihre Auftragsstornierungsrate auswirkt .

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Angebot für das Outsourcing von Fulfillment zu erhalten, können Sie das hier bereitgestellte Formular verwenden. Wir arbeiten mit mehreren Fulfillment-Anbietern zusammen (die alle GS1-zertifiziert sind), so dass Sie Angebote von verschiedenen Partnern einholen und denjenigen auswählen können, der am besten zu Ihren Geschäftsanforderungen passt.

Preisgestaltung

Dieser Bereich lässt sich mit einem Software-Tool leicht optimieren. Mit einem Software-Tool wie e-tailize können Sie die Preise für jedes Produkt und jeden Kanal automatisch neu festlegen und anpassen, um sicherzustellen, dass Sie immer das beste Angebot für Ihren gewünschten ROI erhalten.

Finanzielle Metriken

Die wichtigsten Finanzkennzahlen sind der Umsatz und die Werbeausgaben. Der Umsatz ist die Anzahl der verkauften Einheiten multipliziert mit dem Verkaufspreis. Eine Anzeige kann in eine digitale und eine nicht-digitale Form unterteilt werden. Wenn Sie mit Marktplätzen arbeiten, werden Sie sich hauptsächlich auf den digitalen Aspekt konzentrieren. Mit e-tailize können Sie jedoch Ihre nicht-digitalen Metriken zu Ihren Analysen hinzufügen, da diese Ihnen dabei helfen, eine übergeordnete Strategie und wertvolle Erkenntnisse zu ermitteln.

Umsatz und Werbeausgaben sind keine Messgrößen, die Sie täglich analysieren. Sehen Sie sie als Indikatoren für den Weg, auf dem Sie sich befinden. Sie werden jedoch Ihre Werbeausgaben auf täglicher oder wöchentlicher Basis anpassen. Wie Sie Ihre Werbeausgaben ändern, hängt von Ihrer Analyse der Marketingkennzahlen und der Marketingeffizienz ab.

Marketing-Metriken

Sobald Sie mit den Ausgaben auf Marktplätzen beginnen, werden Sie entweder nach Impressionen oder nach Klicks bezahlt. Diese Kennzahlen sind eher ein Anhaltspunkt als alles andere. Betrachten Sie diese als einen „Zahlungsnachweis“ des Marktes. Diese Metriken sind nicht umsetzbar. An dieser Stelle kommen die Marketing-Effizienz-Kennzahlen ins Spiel.

Marketing-Effizienz

Die Marketing-Effizienzkonzepte sind der Fluch Ihrer Existenz als Marktanalyst. Richtig interpretiert, können Sie Ihre Ausgaben so anpassen und zuordnen, dass die Effizienz in dem von Ihnen gewünschten Umfang optimal wird. Wir haben sie in unserem Artikel über Marktplatzanalysen sehr detailliert aufgeschlüsselt .

Abschließende Gedanken

Wenn Sie die Marktplätze optimal nutzen und dabei so effizient wie möglich sein wollen. Sie sollten ein Tool wie e-tailize in Betracht ziehen. e-tailize macht das Produkt- und Anzeigenmanagement einfach. Wir verfügen über umfangreiche Datenanalysetools, die Ihnen Einblicke in den Markt, die Konkurrenz, Ihre Produkte und Anzeigen geben. Wir verwenden algorithmisches Clustering, um wertvolle Keywords vorherzusagen, und wir nutzen KI, um Ihnen bei der Optimierung von Inventar, Marketingausgaben und Kundensupport zu helfen.

Tipp: Lesen Sie mehr in diesem Artikel über Datenlücken, oder lesen Sie diesen Artikel über die Optimierung Ihres Produktflusses.

Weiterlesen
Marktplätze
Top 30 Marktplätze in der Schweiz Weiterlesen
Marktplätze
Top 35 Marktplätze in Irland Weiterlesen
Marktplätze
Top 30 Marktplätze für Möbel Weiterlesen
Entdecken Sie unsere Software kostenlos - 7-tägige kostenlose Testversion jetzt verfügbar! 👀 Start now