Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Amazon Buy Box: Was ist das? Wie kann man ihn gewinnen?

amazon-Kaufbox

Möchten Sie mehr auf Amazon verkaufen? Dann ist die Amazon Buy Box ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Wenn es mehrere Anbieter desselben Produkts gibt, kann es zu einem erbitterten Kampf darum kommen, wer sich die Position in der Buy Box sichern kann.

Wenn Sie sich für den Verkauf über Amazon entscheiden, ist es nützlich zu wissen, welche Faktoren eine Rolle spielen, um in die Buy Box zu gelangen. Deshalb werden wir Ihnen in diesem Artikel alles darüber erzählen. Wir bieten auch nützliche Informationen darüber, wie Sie die Amazon Buy Box gewinnen können.

Was ist die Amazon Buy Box?

amazon-Kaufblock

Die Amazon Buy Box ist ein Kaufblock, der auf einer bestimmten Produktseite angezeigt wird. Bei mehreren Anbietern desselben Produkts wird das beste Angebot in die Buy Box gestellt.

Es ist ein wichtiger Teil von Amazon für Käufer und Verkäufer. Dank der Buy Box wird nämlich nur ein Produkt pro Produktseite angezeigt, so dass die Übersichtlichkeit für die Käufer gewahrt bleibt.

Für Verkäufer ist es eine Gelegenheit, mehr auf Amazon zu verkaufen, insbesondere wenn es mehrere Verkäufer desselben Produkts gibt. Nur ein Verkäufer kann die Buy-Box-Position ergattern oder „gewinnen“, wie Amazon es ausdrückt.

Auch für Sie interessant: Wie können Sie Amazon SEO-Optimierung am besten auf Ihre Produktseiten anwenden?

Warum ist die Buy Box für Verkäufer wichtig?

Für Verkäufer ist die Buy Box eine wichtige Funktion, da sie bedeutet, dass ihr Produkt auf der entsprechenden Produktseite als erstes angezeigt wird. Da dies auch für Käufer oft die beste Option ist, werden die Verkäufe eines Verkäufers in die Höhe schnellen, wenn es ihm gelingt, sich die Buy-Box-Position zu sichern.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Kaufsperre bei Amazon

Um sich für die Buy Box auf Amazon zu qualifizieren, müssen Sie eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen ein Pro-Merchant-Konto (professionelles Verkaufskonto) bei Amazon haben;
  • Das Produkt, mit dem Sie die Buy Box gewinnen möchten, muss auf Lager und verfügbar sein;
  • Der Prozentsatz der pünktlich gelieferten Produkte sollte mindestens 97 % betragen;
  • Sie müssen eine Verkäuferbewertung von mindestens 75 % haben;
  • Verspätete Sendungen sollten nicht mehr als 4 % betragen;
  • Die Stornierungen vor dem Versand sollten 2,5 % nicht überschreiten;
  • Die Anzahl der fehlerhaften Bestellungen sollte 1% nicht überschreiten.

Welche Faktoren beeinflussen die Position der Amazon Buy Box?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Position der Amazon Buy Box beeinflussen. Wir haben sie im Folgenden für Sie aufgelistet:

  • Amazon Prime-Badge: Wenn Ihre Produkte ein Amazon Prime-Badge haben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Buy Box-Position gewinnen.
  • Lieferzeiten: Die Lieferzeiten spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Buy Box zu gewinnen.
  • Lagerbestand und Verkaufsvolumen: Die Anzahl der von Ihnen verkauften Produkte und die Frage, ob Sie immer Produkte auf Lager haben, spielen eine wichtige Rolle bei der Wahl der Buy Box.
  • Perfect Order Percentage: Der „Perfect Order Percentage“ (POP) ist eine Statistik, die etwas über die Leistung Ihres Amazon-Shops aussagt. Die Bewertung umfasst verspätete Lieferungen, Stornierungsrate, Garantieansprüche, Rückerstattungen und negative Bewertungen. Mit einer niedrigen POP-Punktzahl wird es schwierig, in die Buy Box zu gelangen.
  • Preis: Der Preis des angebotenen Produkts (einschließlich etwaiger Versandkosten) hat den größten Einfluss auf die Position der Buy Box.

Wie man die Buy Box bei Amazon gewinnt

Als Verkäufer auf Amazon kann es ein harter Kampf sein, die Buy Box Position zu verwalten. Vor allem, wenn Sie ein Produkt verkaufen, bei dem die Konkurrenz groß ist.

Deshalb erklären wir im Folgenden in ein paar einfachen Schritten, wie Sie die Buy Box auf Amazon gewinnen können. Oder zumindest, wie Sie Ihre Position gegenüber der Konkurrenz stärken können, um eine bessere Chance zu haben, die Buy Box zu gewinnen.

1. Anlandepreis so niedrig wie möglich halten

Da der Gesamtverkaufspreis einschließlich der Versandkosten (Landed Price) den größten Einfluss auf die Buy-Box-Position hat, ist es ratsam, den Preis für Ihr Produkt so niedrig wie möglich zu halten.

Ein weiterer guter Ansatz ist das Angebot eines kostenlosen Versands. Dadurch sinkt der Anlandepreis Ihres Produkts, und Sie haben eine stärkere Position gegenüber Ihren Wettbewerbern.

Es ist jedoch keine Garantie, dass Sie die Buy Box gewinnen, wenn Sie den niedrigsten Preis verwenden. In manchen Fällen kann das sogar nach hinten losgehen. Wenn Amazon Sie eher als Billigverkäufer denn als Qualitätsverkäufer ansieht, geht das auf Kosten Ihrer Bewertung für die Buy Box.

Versuchen Sie daher, den wettbewerbsfähigsten, aber konkurrenzfähigen Preis anzubieten. Berücksichtigen Sie auch die Gewinnspannen und die Margen der Hersteller.

2. Wählen Sie Fulfillment by Amazon

Verkäufer, die Fulfillment by Amazon (FBA ) oder Seller Fulfilled Prime (SFP ) nutzen, werden bevorzugt, um die Buy-Box-Position zu gewinnen. Das liegt daran, dass Amazon weiß, dass die Art und Weise und der Zeitpunkt der Lieferung seinen Anforderungen entspricht.

Wenn Sie sich für Self-Fulfillment entscheiden, wird es oft schwierig, die Amazon Buy Box Position zu ergattern. Es ist daher ratsam, sich für FBA oder SFP (in den Niederlanden noch nicht möglich) zu entscheiden, um die Chance zu erhöhen, die Buy Box auf Amazon zu erhalten.

3. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Produkte ein Amazon Prime-Abzeichen haben

Produkte, die mit einem Amazon Prime-Zeichen versehen sind, werden in der Regel schneller gekauft, da die Kunden so auf den zusätzlichen Service von Amazon Prime zählen können. Wenn Ihre Produkte ein Prime-Zeichen tragen, haben Sie bessere Chancen, die Buy Box-Position zu erhalten.

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Prime-Plakette zu erhalten. Dazu gehört die Anmeldung bei Fulfillment by Amazon oder die Selbstabwicklung als Seller Fulfilled Prime-Verkäufer.

Eine andere Möglichkeit ist, von Amazon als Lieferant angefragt zu werden. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie selbst entwickelte Produkte verkaufen. In diesem Fall ist die Amazon-Markenregistrierung auch für Sie von Interesse. Klicken Sie auf den Link, um mehr darüber zu erfahren.

4. Schnelle Lieferzeiten

Die Schnelligkeit der Lieferzeiten ist ein wichtiger Faktor, der von Amazons Algorithmus berücksichtigt wird, um den „Gewinner“ der Buy Box zu ermitteln. Schwerer wiegt jedoch die tatsächliche Versanddauer im Vergleich zur zugesagten Lieferzeit.

Um überhaupt eine Chance zu haben, die Amazon Buy Box Position zu gewinnen, müssen Sie eine Lieferzeit von bis zu 14 Tagen einhalten. Je schneller jedoch die versprochene und die tatsächliche Lieferzeit sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie die Buy Box erhalten.

5. Hohe Feedback-Punktzahl

Die Bewertungen, die Sie von Ihren Kunden erhalten, spielen ebenfalls eine Rolle bei der Entscheidung, welcher Verkäufer die Buy Box-Position erhält. Hier haben die Bewertungen der letzten 30 Tage den größten Einfluss.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Buy Box von Amazon ist außerdem eine Mindestverkäuferbewertung von 75 %. Wenn Sie nicht darunter fallen, können Sie sich bereits von der Möglichkeit, die Buy Box zu ergattern, verabschieden.

6. Geringe Anzahl fehlerhafter Aufträge

Wenn Ihr Anteil an fehlerhaften Bestellungen hoch ist, können Sie sich die Buy Box auf die Finger schreiben. Der Prozentsatz der fehlerhaften Bestellungen sollte nicht mehr als 1 % betragen, um um die Buy Box zu konkurrieren.

Die Anzahl der Mängel wird von Amazon anhand von negativen Bewertungen, Rücksendungen und Garantieansprüchen berechnet.

7. Schnelles Reagieren auf Kunden

Wenn Kunden bei Fragen oder Problemen mit einem Produkt schnell geholfen wird, kommt dies sowohl Ihrem Ruf als Verkäufer als auch der Position der Buy Box zugute. Schnelle Antworten auf Kundennachrichten bleiben bei Amazon nicht unbemerkt und werden daher auch belohnt.

Wenn Sie FBA nutzen, wird der lokale Kundenservice von Amazon übernommen, so dass Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen.

Müssen Sie immer versuchen, in die Buy Box zu kommen?

Der Versuch, in die Buy Box zu gelangen, ist als Verkäufer nicht immer notwendig. Vor allem dann nicht, wenn Sie der einzige Verkäufer eines bestimmten Produkts sind. In diesem Fall landen Sie automatisch in der Buy Box, da (fast) jede Produktseite eine Buy Box hat.

Wenn Sie jedoch ein Produkt verkaufen, das von mehreren Verkäufern angeboten wird, ist es durchaus interessant, die Buy-Box-Position zu gewinnen. Wenn Sie aber in bestimmten Gebieten keinen besseren Preis oder Service anbieten können, weil die Möglichkeiten für niederländische Verkäufer derzeit geringer sind, sollten Sie nicht zu viel Zeit und Mühe darauf verwenden.

Was genau zahlt es sich aus, in der Buy Box bei Amazon zu sein?

In der Buy Box von Amazon zu sein, bringt einfach mehr Umsatz. Leider ist Amazon der Einzige, der die tatsächlichen Zahlen kennt, da sie diese nicht weitergeben, aber es wird geschätzt, dass etwa 80 % der Käufe über die Buy Box getätigt werden.

Der Hauptgrund dafür ist, dass die Käufer natürlich den einfachsten Weg wählen, und das ist die Buy Box. Es wird nur wenige Käufer geben, die sich bei anderen Verkäufern umsehen, um vielleicht ein paar Cent oder höchstens ein paar Euro zu sparen.

Außerdem werden viele Einkäufe über mobile Geräte getätigt. Und das trägt zur Anzahl der Verkäufe des Verkäufers bei, der die Buy Box gewonnen hat. Auf mobilen Geräten sind andere Verkäufer überhaupt nicht auffindbar, so dass immer die Option Buy Box gewählt wird.

Steigern Sie Ihr Verkaufsvolumen mit der Plattform von e-tailize

Bieten Sie Ihre Produkte über mehrere Vertriebskanäle an? Dann kann Ihnen unsere praktische Plattform mit mehr als 100 Integrationen helfen, mehrere Shops auf verschiedenen Marktplätzen zu verwalten.

Mit unserer Plattform zentralisieren und automatisieren Sie Ihr Produktmanagement, die Bestandsverwaltung und die Auftragsabwicklung von einem Ort aus. Mit der Möglichkeit, mehr als 100 verschiedene Marktplätze zu verknüpfen, behalten Sie immer den Überblick, wo immer Sie sind.

Außerdem können Sie dank unseres Anzeigen- und Analysetools ganz einfach Anzeigen für alle Vertriebskanäle erstellen und verwalten. Sie erhalten dann übrigens nützliche Daten über aktive Anzeigen, damit Sie diese anpassen und optimieren können.

Mit e-tailize können Sie das gesamte System in nur 15 Minuten einrichten und in Betrieb nehmen. Entscheiden Sie sich noch heute für die Integration all Ihrer Vertriebskanäle in einer praktischen Plattform!

Melden Sie sich bald an, Sie werden es nicht bereuen. Erhalten Sie wöchentliche Blogs in Ihrem Posteingang
Weiterlesen
Marktplätze
Top 30 Marktplätze zum Verkauf von Lebensmitteln Weiterlesen
Marktplätze
Top 30 Marktplätze für Spielzeug und Spiele Weiterlesen
Marktplätze
Top 30 Marktplätze für Bürobedarf und Schreibwaren Weiterlesen