Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Verkaufen bei Kroger

Sind Sie an einem Verkauf über Kroger interessiert? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Inhaltsverzeichnis unten können Sie sehen (und anklicken), was wir in diesem Artikel behandeln werden.

Warum über Kroger verkaufen?

Kroger ist eine bekannte Lebensmittelkette, die es seit über 135 Jahren gibt. Sie haben einen großen Kundenstamm und bieten eine Vielzahl von Produkten an, was sie zu einer hervorragenden Plattform für Verkäufer macht, die ein großes Publikum erreichen wollen. Kroger hat außerdem einen guten Ruf für Qualität und Erschwinglichkeit, was den Verkäufern helfen kann, Vertrauen bei den Kunden aufzubauen. Insgesamt kann der Verkauf bei Kroger eine großartige Gelegenheit für Unternehmen sein, die ihre Reichweite vergrößern und ihren Umsatz steigern wollen.


Vorteile des Verkaufs bei Kroger über e-tailize

  • Großer Kundenstamm für mehr Umsatz
  • Vielfältige Produktkategorien für mehr Reichweite
  • Starker Ruf der Marke für Glaubwürdigkeit
  • Zugang zu wertvollen Kundendaten
  • Effiziente Lieferkette für pünktliche Lieferungen
  • Gelegenheit für In-Store-Promotions und Marketing
  • Potenzial für nationale Exposition
  • Partnerschaft mit einem gut eingeführten Einzelhändler


Vollständige Integration von Kroger mit Ihren Systemen

Möchten Sie Kroger und alle anderen zukünftigen oder aktuellen Marktplätze an einem Ort verwalten? Bei e-tailize können Sie die folgenden Funktionalitäten unterbringen:

  • Verkaufen Sie auf Marktplätzen in ganz Europa (über 100 Integrationen)
  • Zentralisierte Auftragsverwaltung (automatisch und manuell)
  • Zentralisierte Bestandsverwaltung
  • Vollständiges PIM-System, das speziell für Marktplätze entwickelt wurde
  • Einfaches Einstellen von Produkten auf Marktplätzen
  • Integration mit allen Arten von Fulfillment-Software (z.B. MyParcel, Picqer, und mehr)
  • Anbindung an die bekannten CMS-Plattformen (Shopify, WooCommerce und mehr)
Wie verkaufen Sie bei Kroger
Step 1
Registrieren Sie Ihr Unternehmen

Bevor Sie mit dem Verkauf bei Kroger beginnen können, müssen Sie ein Gewerbe anmelden. Dies bedeutet, dass alle erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen für eine legale Tätigkeit eingeholt werden müssen.

Step 2
Kroger-Konto erstellen

Sobald Ihr Unternehmen registriert ist, können Sie ein Konto auf dem Marktplatz von Kroger erstellen. So können Sie auf die Plattform zugreifen und mit dem Verkauf Ihrer Produkte beginnen.

Step 3
Einrichten eines e-tailize-Kontos

Um Ihren Verkaufsprozess zu rationalisieren, können Sie E-Tailize verwenden, um Ihren Bestand und Ihre Bestellungen zu verwalten. Erstellen Sie ein Konto bei e-tailize und verknüpfen Sie es mit Ihrem Kroger-Konto.

Step 4
Hochladen Ihrer Produkte

Mit e-tailize können Sie alle Ihre Produkte ganz einfach auf den Marktplatz von Kroger hochladen. So wird sichergestellt, dass Ihr Bestand auf allen Plattformen aktuell und korrekt ist.

Step 5
Optimieren und monetarisieren

e-tailize bietet Tools wie die Module ‚Analyze‘ und ‚Advertize‘, die Ihnen helfen, Ihre Angebote zu optimieren und den Umsatz zu steigern. Nutzen Sie diese Funktionen, um das Beste aus Ihrem Kroger-Verkaufserlebnis zu machen.

Mögliche Probleme und Herausforderungen

Wissen | Um mit den aktuellen Verkäufern bei Kroger konkurrieren zu können, ist ein gewisses Maß an Wissen erforderlich. Hier kann Ihnen ein Analysetool wie e-tailize helfen. Unser Dashboard gibt Ihnen die Einblicke und Hinweise, die Sie brauchen, um den Kampf aufzunehmen.

Fehler | Es ist wichtig, dass Sie als Verkäufer Ihre Leistungsbewertung so hoch wie möglich halten. Eine stabile Synchronisierung der Bestände und eine zuverlässige Weiterleitung der Aufträge sind daher von entscheidender Bedeutung. Außerdem müssen Sie in der Lage sein, eine hohe Anzahl von Rücksendungen effizient zu bearbeiten. Mit einem Tool wie e-tailize können Sie sicher sein, dass es keine (Synchronisations-)Fehler zwischen Ihren Marktplätzen, Webshop(s), Fulfillment-Partnern und dem PIM-System gibt.

Skalierung | Wenn Sie Kroger unter Kontrolle haben, möchten Sie die Anzahl der Kanäle – und damit Ihre Reichweite – erweitern. Wenn Sie Ihre Produkte in ein PIM-System importieren, können Sie die Produkte zusätzlich zu Kroger auch auf andere Marktplätze hochladen. Noch besser: Ihre Auftragsverwaltung und Lagersynchronisation sind sofort geregelt.

Die wichtigsten Verkaufskategorien bei Kroger

Kroger ist ein Lebensmittelgeschäft, das eine breite Palette von Produkten anbietet, darunter auch, aber nicht nur, Produkte:

  • Frische Produkte (Obst, Gemüse, Kräuter)
  • Fleisch und Geflügel (Rind, Schwein, Huhn, usw.)
  • Meeresfrüchte (Fisch, Garnelen, Krabben usw.)
  • Molkereiprodukte (Milch, Käse, Joghurt, usw.)
  • Tiefkühlkost (Gemüse, Obst, Mahlzeiten usw.)
  • Bäckereiprodukte (Brot, Gebäck, Kuchen, etc.)
  • Getränke (Wasser, Limonade, Saft, Bier, Wein, usw.)
  • Snacks und Süßigkeiten (Chips, Kekse, Schokoriegel, usw.)
  • Grundlegende Haushaltsartikel (Reinigungsmittel, Körperpflegeartikel usw.)
  • Haustierbedarf (Futter, Spielzeug usw.)
Die Buy Box
Die Buy Box
Wenn mehrere Partner das gleiche Produkt anbieten, wird einer der Partner mit der Buy Box gekennzeichnet. Denn dieser Partner hat das beste Angebot in Bezug auf Preis, Lieferzeit und Service. Die meisten Verkäufe werden über die Buy Box getätigt. Es ist also von entscheidender Bedeutung, dies zu gewinnen. Eine gängige Taktik, um immer die Buy Box zu gewinnen, ist die Einrichtung einer eigenen Marke mit einzigartigen EANs. Wenn Sie der einzige Anbieter eines Produkts sind, werden Sie immer die Buy Box gewinnen.

Bewertung des Verkäufers
Bewertung des Verkäufers
Ihre Fähigkeit, eine hohe Punktzahl für den Aspekt "Service" (im Abschnitt "Buy Box" genannt) zu erhalten, hängt ausschließlich von Ihrer Verkäuferbewertung ab. Ihre Verkäuferbewertung hängt davon ab, wie gut Sie die Servicebedingungen von Kroger erfüllen. Unterhalb dieses Blocks finden Sie einige der Bedingungen, auf die Kroger achten wird.


Die Kosten und Bedingungen

Als Verkäufer bei Kroger müssen Sie bestimmte Gebühren und Provisionen entrichten. Die Gebühren umfassen eine Vermittlungsgebühr, die einen Prozentsatz des Artikelpreises ausmacht, und eine variable Abschlussgebühr, die einen festen Betrag pro verkauftem Artikel darstellt. Die Provision richtet sich nach dem Gesamtbetrag der Verkäufe und liegt zwischen 6 % und 45 %. Hinzu kommen weitere Gebühren wie Lagergebühren, Umzugsgebühren und Gebühren für die langfristige Lagerung. Es ist wichtig, diese Gebühren bei der Preisgestaltung Ihrer Produkte bei Kroger zu berücksichtigen.

Verkaufsbedingungen bei Kroger:

  • Zeit für Rücksendungen: 30 Tage
  • Prozentsatz der fristgerechten Zustellung: 97%.
  • Wie schnell Sie Kundenfragen beantworten müssen: innerhalb von 24 Stunden
  • Maximale Lieferfrist: 14 Tage
  • Die Produkte müssen neu und originalverpackt sein.
  • Die Produkte müssen den Qualitätsstandards von Kroger entsprechen
  • Zu den verbotenen Gegenständen gehören Waffen, Drogen und gefährliche Materialien.
  • Die Verkäufer müssen sich an alle geltenden Gesetze und Vorschriften halten.
  • Kroger behält sich das Recht vor, Verkäuferkonten bei Verstößen gegen die Richtlinien oder schlechter Leistung auszusetzen oder zu kündigen.

Wie man bei Kroger verkaufen lernt

Hier sind einige allgemeine Schritte, die Ihnen helfen können, zu lernen, wie man bei Kroger verkauft:

  1. Informieren Sie sich über die Anforderungen und Qualifikationen der Verkäufer bei Kroger: Bevor Sie mit dem Verkauf bei Kroger beginnen, müssen Sie die Anforderungen und Qualifikationen der Verkäufer kennen. Diese Informationen finden Sie auf der Website von Kroger oder Sie können sich an das Vendor Management Team wenden.
  2. Bestimmen Sie die Produkte, die Sie verkaufen möchten: Sobald Sie die Anforderungen an die Verkäufer verstanden haben, müssen Sie die Produkte bestimmen, die Sie bei Kroger verkaufen möchten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte mit dem Kundenstamm und den Bedürfnissen von Kroger übereinstimmen.
  3. Entwickeln Sie eine Verkaufsstrategie: Entwickeln Sie eine Verkaufsstrategie, die Preisgestaltung, Werbemaßnahmen und Marketingtaktiken umfasst. Verstehen Sie die Preis- und Werbepolitik von Kroger, um Ihren Umsatz zu maximieren.
  4. Bewerben Sie sich bei Kroger als Verkäufer: Bewerben Sie sich bei Kroger als Verkäufer. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen und Unterlagen zur Verfügung stellen.
  5. Bauen Sie eine Beziehung zu Kroger auf: Sobald Sie ein Kroger-Lieferant geworden sind, bauen Sie eine enge Beziehung zum Kroger-Lieferantenmanagementteam auf. Sie nehmen an Verkäufertreffen teil, bieten einen hervorragenden Kundenservice und kommunizieren regelmäßig.
  6. Überwachen Sie Ihre Verkäufe: Überwachen Sie Ihre Verkäufe bei Kroger und passen Sie Ihre Verkaufsstrategie bei Bedarf an. Analysieren Sie Ihre Verkaufsdaten, um Trends und Wachstumschancen zu erkennen.
  7. Erweitern Sie Ihr Produktsortiment: Wenn Sie bei Kroger erfolgreicher werden, sollten Sie Ihre Produktpalette erweitern, um Ihren Umsatz zu steigern und mehr Kunden zu erreichen.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Verkauf bei Kroger eine großartige Gelegenheit für Unternehmen sein kann, die ihre Reichweite vergrößern und ihren Umsatz steigern wollen. Mit einem großen Kundenstamm, verschiedenen Produktkategorien und einem starken Markenruf bietet Kroger eine Plattform für Verkäufer, um ein breites Publikum zu erreichen. Es gibt jedoch Herausforderungen wie Wettbewerb, Fehler und Gebühren, die berücksichtigt werden müssen. Hier kann e-tailize helfen, indem es Tools für das zentrale Bestell- und Bestandsmanagement, die Produktoptimierung und die Skalierung auf andere Marktplätze bereitstellt. Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte befolgen und e-tailize nutzen, können Unternehmen erfolgreich bei Kroger verkaufen und ihren Umsatz steigern.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie mich!

Ricardo Rubino
Weiterlesen
Amazon.pl

Marktplätze – Polen

Carrefour.fr

Marktplätze – Frankreich

BUT

Marktplätze – Frankreich

Amazon.de

Marktplätze – Deutschland