Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Verkaufen auf Catch

Sind Sie daran interessiert, über Catch zu verkaufen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Inhaltsverzeichnis unten können Sie sehen (und anklicken), was wir in diesem Artikel behandeln werden.

Warum über Catch verkaufen?

Verkaufen auf Catch ist eine großartige Möglichkeit, ein großes Publikum von Online-Käufern in Australien zu erreichen. Die Plattform blickt auf eine lange Geschichte zurück: Sie begann 2006 als Website für tägliche Angebote, bevor sie sich zu einem vollwertigen Online-Marktplatz entwickelte. Inzwischen ist Catch mit Millionen von Kunden und Tausenden von Verkäufern eine der größten E-Commerce-Websites in Australien geworden. Wenn Sie Ihre Produkte auf Catch anbieten, können Sie dieses riesige Käufernetz nutzen und Ihr Geschäft ausbauen. Mit wettbewerbsfähigen Gebühren und einer Reihe von Marketing-Tools ist Catch eine gute Wahl für jeden Online-Verkäufer, der seine Reichweite vergrößern möchte.


Vorteile des Verkaufs auf Catch über e-tailize

  • Großer Kundenstamm
  • Niedrige Gebühren und Provisionen
  • Leicht zu bedienende Plattform
  • Schnelle Zahlungsabwicklung
  • Unterstützung bei Marketing und Werbung
  • Zugang zu Analysen und Berichten
  • Integration mit gängigen eCommerce-Plattformen
  • Möglichkeit, neue Kunden zu erreichen


Vollständige Integration von Catch mit Ihren Systemen

Möchten Sie Catch und alle anderen zukünftigen oder aktuellen Marktplätze an einem Ort verwalten? Bei e-tailize können Sie die folgenden Funktionalitäten unterbringen:

  • Verkaufen Sie auf Marktplätzen in ganz Europa (über 100 Integrationen)
  • Zentralisierte Auftragsverwaltung (automatisch und manuell)
  • Zentralisierte Bestandsverwaltung
  • Vollständiges PIM-System, speziell für Marktplätze entwickelt
  • Einfaches Einstellen von Produkten auf Marktplätzen
  • Integration mit allen Arten von Fulfillment-Software (z.B. MyParcel, Picqer, und mehr)
  • Anbindung an die bekannten CMS-Plattformen (Shopify, WooCommerce und mehr)
Wie man auf Catch verkauft
Step 1
Ihr Unternehmen anmelden

Bevor Sie mit dem Verkauf auf Catch beginnen können, müssen Sie ein eingetragenes Unternehmen mit einer gültigen ABN haben.

Step 2
Ein Catch-Konto erstellen

Sobald Sie ein registriertes Unternehmen haben, können Sie ein Konto auf Catch erstellen, indem Sie Ihre Unternehmensdaten angeben und Ihre Identität überprüfen.

Step 3
Einrichten eines E-Tailize-Kontos

e-tailize ist eine Plattform, die Ihnen hilft, Ihre Online-Verkäufe über mehrere Marktplätze, einschließlich Catch, zu verwalten. Sie können sich für ein E-Tailize-Konto anmelden und es mit Ihrem Catch-Konto verknüpfen.

Step 4
Laden Sie Ihre Produkte hoch

Mit e-tailize können Sie Ihre Produkte einfach auf Catch und andere Marktplätze hochladen. Außerdem können Sie Ihren Bestand, Ihre Preise und Ihre Bestellungen von einer zentralen Stelle aus verwalten.

Step 5
Optimieren und monetarisieren

e-tailize bietet Tools wie die Module Analyze und Advertize, die Ihnen helfen, Ihre Angebote zu optimieren und Ihre Verkäufe auf Catch zu steigern. Mit diesen Tools können Sie Ihre Leistung verfolgen, Verbesserungsmöglichkeiten ermitteln und gezielte Werbekampagnen durchführen.

Mögliche Probleme und Herausforderungen

Wissen | Um mit den aktuellen Verkäufern auf Catch konkurrieren zu können, ist einiges an Wissen erforderlich. Hier kann Ihnen ein Analysetool wie e-tailize helfen. Unser Dashboard gibt Ihnen die Einblicke und Hinweise, die Sie brauchen, um den Kampf aufzunehmen.

Fehler | Es ist wichtig, dass Sie als Verkäufer Ihre Leistungsbewertung so hoch wie möglich halten. Eine stabile Synchronisierung der Bestände und eine zuverlässige Weiterleitung der Aufträge sind daher von entscheidender Bedeutung. Außerdem müssen Sie in der Lage sein, eine hohe Anzahl von Rücksendungen effizient zu bearbeiten. Mit einem Tool wie e-tailize können Sie sicher sein, dass es keine (Synchronisations-)Fehler zwischen Ihren Marktplätzen, Webshop(s), Fulfillment-Partnern und dem PIM-System gibt.

Skalierung | Wenn Sie Catch unter Kontrolle haben, möchten Sie die Anzahl der Kanäle – und damit Ihre Reichweite – erweitern. Wenn Sie Ihre Produkte in ein PIM-System importieren, können Sie die Produkte zusätzlich zu Catch auch auf andere Marktplätze hochladen. Noch besser: Ihre Auftragsverwaltung und Lagersynchronisation sind sofort geregelt.

Die wichtigsten Verkaufskategorien auf Catch

Catch kann eine breite Palette von Kategorien haben, in denen Verkäufer ihre Produkte auflisten können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Elektronik
  • Mode und Accessoires
  • Haus und Garten
  • Gesundheit und Schönheit
  • Sport und Freiluft
  • Spielzeug und Spiele
  • Baby und Kinder
  • Lebensmittel und Getränke
  • Bücher, Musik und Filme
  • Automobilindustrie
Die Buy Box
Die Buy Box
Wenn mehrere Partner das gleiche Produkt anbieten, wird einer der Partner mit der Buy Box gekennzeichnet. Denn dieser Partner hat das beste Angebot in Bezug auf Preis, Lieferzeit und Service. Die meisten Verkäufe werden über die Buy Box getätigt. Es ist also von entscheidender Bedeutung, dies zu gewinnen. Eine gängige Taktik, um immer die Buy Box zu gewinnen, ist die Einrichtung einer eigenen Marke mit einzigartigen EANs. Wenn Sie der einzige Anbieter eines Produkts sind, werden Sie immer die Buy Box gewinnen.

Verkäufer-Bewertung
Verkäufer-Bewertung
Ihre Fähigkeit, eine hohe Punktzahl für den Aspekt "Service" (im Abschnitt "Buy Box" genannt) zu erhalten, hängt ausschließlich von Ihrer Verkäuferbewertung ab. Ihre Verkäuferbewertung hängt davon ab, wie gut Sie die Catch-Servicebedingungen erfüllen. Unterhalb dieses Blocks finden Sie einige der Bedingungen, auf die Catch achten wird.


Die Kosten und Bedingungen

Als Verkäufer auf Catch müssen Sie für jeden Verkauf eine Provision zahlen. Die Höhe der Provisionen hängt von der Kategorie des von Ihnen verkauften Produkts ab, liegt aber in der Regel zwischen 6 und 15 %. Zusätzlich zur Provisionsgebühr wird Ihnen eine Zahlungsbearbeitungsgebühr von 1,5% + $0,30 pro Transaktion berechnet. Diese Gebühren werden von Ihrer Auszahlung abgezogen, nachdem der Verkauf abgeschlossen ist.

Verkaufsbedingungen auf Catch:

  • Rücksendungen: Kunden haben 30 Tage Zeit, um Artikel gegen Erstattung oder Umtausch zurückzugeben.
  • Prozentsatz der pünktlichen Zustellung: Sie müssen einen Prozentsatz von mindestens 95 % an pünktlichen Lieferungen einhalten.
  • Fragen von Kunden: Sie sind verpflichtet, Kundenanfragen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten.
  • Maximale Lieferfrist: Sie müssen Bestellungen innerhalb von 2 Werktagen versenden und dem Kunden Informationen zur Sendungsverfolgung zur Verfügung stellen.
  • Produktauflistung: Ihr Produktangebot muss korrekt sein und den Richtlinien von Catch entsprechen.
  • Kundenbetreuung: Von Ihnen wird erwartet, dass Sie einen ausgezeichneten Kundenservice bieten und alle auftretenden Probleme umgehend lösen.

Wie man lernt, auf Catch zu verkaufen

Hier sind einige allgemeine Tipps, wie Sie lernen können, auf Catch zu verkaufen:

  1. Lesen Sie den Catch-Verkäuferleitfaden: Catch hat einen umfassenden Leitfaden für Verkäufer, der alles von der Einrichtung Ihres Kontos bis zur Verwaltung von Bestellungen und dem Kundendienst abdeckt. Lesen Sie diesen Leitfaden sorgfältig durch, um die Regeln und Richtlinien der Plattform zu verstehen.
  2. Nehmen Sie an Catch-Webinaren teil: Catch veranstaltet regelmäßig Webinare für Verkäufer, um ihnen zu helfen, ihre Verkaufs- und Marketingfähigkeiten zu verbessern. Nehmen Sie an diesen Webinaren teil, um von erfahrenen Verkäufern zu lernen und Tipps zu erhalten, wie Sie Ihren Umsatz steigern können.
  3. Recherchieren Sie Ihre Konkurrenz: Schauen Sie sich an, was andere Verkäufer auf Catch tun, und versuchen Sie herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Sie können viel von Ihren Mitbewerbern lernen und diese Informationen nutzen, um Ihre eigene Verkaufsstrategie zu verbessern.
  4. Optimieren Sie Ihre Produktlisten: Ihre Produktlisten sind Ihr Schaufenster auf Catch, also stellen Sie sicher, dass sie für Suchmaschinen optimiert und leicht zu navigieren sind. Verwenden Sie hochwertige Bilder und detaillierte Beschreibungen, um Ihre Produkte zu präsentieren.
  5. Bieten Sie einen hervorragenden Kundenservice: Kundenservice ist der Schlüssel zum Aufbau eines treuen Kundenstamms auf Catch. Reagieren Sie auf Kundenanfragen umgehend und professionell, und lösen Sie auftretende Probleme proaktiv.
  6. Experimentieren Sie mit verschiedenen Marketingstrategien: Probieren Sie verschiedene Marketingstrategien aus, um herauszufinden, welche für Ihre Produkte am besten geeignet ist. Dies könnte Werbung in sozialen Medien, E-Mail-Marketing oder Partnerschaften mit Influencern umfassen.
  7. Analysieren Sie Ihre Daten: Nutzen Sie die Analysetools von Catch, um Ihre Verkäufe zu verfolgen und Bereiche mit Verbesserungspotenzial zu ermitteln. Nutzen Sie diese Daten, um fundierte Entscheidungen über Ihre Verkaufsstrategie zu treffen und Ihren Ansatz bei Bedarf anzupassen.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Verkauf auf Catch eine großartige Gelegenheit für Online-Verkäufer ist, ein großes Publikum von Online-Käufern in Australien zu erreichen. Mit Millionen von Kunden und Tausenden von Verkäufern ist Catch eine der größten E-Commerce-Seiten in Australien. Wenn Sie Ihre Produkte auf Catch anbieten, können Sie dieses riesige Käufernetz nutzen und Ihr Geschäft ausbauen. Allerdings gibt es Herausforderungen wie den Bedarf an Wissen, Fehler und Skalierung. Hier kommt e-tailize ins Spiel und bietet eine Reihe von Vorteilen wie einen großen Kundenstamm, niedrige Gebühren und Provisionen, eine einfach zu bedienende Plattform, schnelle Zahlungsabwicklung, Marketing- und Werbeunterstützung, Zugang zu Analysen und Berichten, Integration mit gängigen eCommerce-Plattformen und die Möglichkeit, neue Kunden zu erreichen. Wenn Sie die oben genannten Tipps und Strategien befolgen, können Online-Verkäufer erfolgreich auf Catch verkaufen und ihr Geschäft ausbauen.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie mich!

Ricardo Rubino
Weiterlesen
fonQ

Marktplätze – Belgien, and more

Public Gr

Marktplätze – Griechenland

Conrad

Marktplätze – Belgien, and more

El Corte Ingles

Marktplätze – Frankreich, and more