Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Verkaufen bei Bunnings Warehouse

Sind Sie daran interessiert, über Bunnings Warehouse zu verkaufen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Inhaltsverzeichnis unten können Sie sehen (und anklicken), was wir in diesem Artikel behandeln werden.

Warum über Bunnings Warehouse verkaufen?

Bunnings Warehouse ist eine beliebte Einzelhandelskette in Australien, die eine breite Palette von Produkten für Heimwerker-, Garten- und DIY-Projekte anbietet. Das Unternehmen blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis ins Jahr 1886 zurückreicht, als es als kleines Eisenwarengeschäft in Perth gegründet wurde. Heute hat Bunnings Warehouse über 300 Filialen in ganz Australien und Neuseeland und ist damit ein beliebtes Ziel für Kunden, die Qualitätsprodukte zu erschwinglichen Preisen suchen. Als Verkäufer auf Bunnings Warehouse können Sie sich diesen großen Kundenstamm zunutze machen und ein breiteres Publikum für Ihre Produkte erreichen. Mit seinem guten Ruf und seinem Engagement für die Kundenzufriedenheit ist Bunnings Warehouse eine großartige Plattform für Unternehmen, die ihren Aktionsradius erweitern und ihren Umsatz steigern möchten.


Vorteile des Verkaufs auf Bunnings Warehouse über e-tailize

  • Breiter Kundenstamm
  • Etablierte Markenbekanntheit
  • Hoher Fußgängerverkehr
  • Zugang zu Marketingmöglichkeiten
  • Wettbewerbsfähige Preise
  • Effiziente Logistik und Verteilung
  • Unterstützung für kleine Unternehmen
  • Möglichkeiten für Wachstum und Expansion


Vollständige Integration von Bunnings Warehouse mit Ihren Systemen

Möchten Sie Bunnings Warehouse und alle anderen zukünftigen oder aktuellen Marktplätze an einem Ort verwalten? Bei e-tailize können Sie die folgenden Funktionalitäten unterbringen:

  • Verkaufen Sie auf Marktplätzen in ganz Europa (über 100 Integrationen)
  • Zentralisierte Auftragsverwaltung (automatisch und manuell)
  • Zentralisierte Bestandsverwaltung
  • Vollständiges PIM-System, speziell für Marktplätze entwickelt
  • Einfaches Einstellen von Produkten auf Marktplätzen
  • Integration mit allen Arten von Fulfillment-Software (z.B. MyParcel, Picqer, und mehr)
  • Anbindung an die bekannten CMS-Plattformen (Shopify, WooCommerce und mehr)
Wie verkaufen Sie bei Bunnings Warehouse
Step 1
Registrieren Sie Ihr Unternehmen

Um bei Bunnings Warehouse zu verkaufen, müssen Sie ein eingetragenes Unternehmen haben. Das bedeutet, dass Sie eine gültige ABN haben und für die GST registriert sein müssen.

Step 2
Ein Konto auf dem Bunnings-Marktplatz erstellen

Sobald Sie ein registriertes Unternehmen haben, können Sie ein Konto auf dem Bunnings-Marktplatz erstellen. So können Sie Ihre Produkte auflisten und mit dem Verkauf auf der Plattform beginnen.

Step 3
Einrichten eines e-tailize-Kontos

Um Ihr Bunnings Marketplace-Konto optimal nutzen zu können, sollten Sie ein E-Tailize-Konto einrichten. So können Sie Ihren Bestand, Ihre Preise und Ihre Bestellungen über mehrere Marktplätze hinweg verwalten.

Step 4
Laden Sie Ihre Produkte auf den Bunnings-Marktplatz hoch

Mit e-tailize können Sie alle Ihre Produkte einfach auf den Bunnings Marketplace hochladen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Produkte für potenzielle Kunden sichtbar sind, und Ihre Verkaufschancen steigen.

Step 5
Optimieren und monetarisieren Sie Ihre Inserate

Um Ihre Umsätze auf dem Bunnings Marketplace zu maximieren, sollten Sie die Module „Analyze“ und „Advertize“ von e-tailize verwenden. Mit diesen Tools können Sie Ihre Angebote optimieren und Ihre Sichtbarkeit auf der Plattform erhöhen.

Mögliche Probleme und Herausforderungen

Wissen | Es ist ein gewisses Maß an Wissen erforderlich, um mit den derzeitigen Verkäufern bei Bunnings Warehouse konkurrieren zu können. Hier kann Ihnen ein Analysetool wie e-tailize helfen. Unser Dashboard gibt Ihnen die Einblicke und Hinweise, die Sie brauchen, um den Kampf aufzunehmen.

Fehler | Es ist wichtig, dass Sie als Verkäufer Ihre Leistungsbewertung so hoch wie möglich halten. Eine stabile Synchronisierung der Bestände und eine zuverlässige Weiterleitung der Aufträge sind daher von entscheidender Bedeutung. Außerdem müssen Sie in der Lage sein, eine hohe Anzahl von Rücksendungen effizient zu bearbeiten. Mit einem Tool wie e-tailize können Sie sicher sein, dass es keine (Synchronisations-)Fehler zwischen Bunnings Warehouse, Ihrem (n) Webshop(s), Fulfillment-Partnern und dem PIM-System gibt.

Skalierung | Wenn Sie Bunnings Warehouse unter Kontrolle haben, möchten Sie die Anzahl der Kanäle – und damit Ihre Reichweite – erweitern. Wenn Sie Ihre Produkte in ein PIM-System importieren, können Sie die Produkte zusätzlich zu Bunnings Warehouse auch auf andere Marktplätze hochladen. Noch besser: Ihre Auftragsverwaltung und Lagersynchronisation sind sofort geregelt.

Die wichtigsten Verkaufskategorien bei Bunnings Warehouse

Zu den wichtigsten Kategorien, die Bunnings Warehouse anbietet, gehören:

  • Bau- und Eisenwaren: Zu dieser Kategorie gehören Produkte wie Holz, Zement, Isolierung, Dachdecker- und Klempnerbedarf.
  • Garten: Zu dieser Kategorie gehören Produkte wie Pflanzen, Gartengeräte, Gartenmöbel und Landschaftsbauzubehör.
  • Farbe: Zu dieser Kategorie gehören Produkte wie Innen- und Außenfarben, Pinsel, Rollen und Sprühfarben.
  • Beleuchtung und Elektrik: Diese Kategorie umfasst Produkte wie Beleuchtungskörper, Glühbirnen, Schalter und elektrische Leitungen.
  • Küche und Bad: Diese Kategorie umfasst Produkte wie Waschbecken, Wasserhähne, Duschköpfe und Badezimmerzubehör.
  • Bodenbeläge und Fliesen: Diese Kategorie umfasst Produkte wie Teppichböden, Fliesen, Laminatböden und Vinylböden.
  • Aufbewahrung und Reinigung: Diese Kategorie umfasst Produkte wie Aufbewahrungslösungen, Reinigungsmittel und Organisationsmittel.
Die Buy Box
Die Buy Box
Wenn mehrere Partner das gleiche Produkt anbieten, wird einer der Partner mit der Buy Box gekennzeichnet. Denn dieser Partner hat das beste Angebot in Bezug auf Preis, Lieferzeit und Service. Die meisten Verkäufe werden über die Buy Box getätigt. Es ist also von entscheidender Bedeutung, dies zu gewinnen. Eine gängige Taktik, um immer die Buy Box zu gewinnen, ist die Einrichtung einer eigenen Marke mit einzigartigen EANs. Wenn Sie der einzige Anbieter eines Produkts sind, werden Sie immer die Buy Box gewinnen.

Verkäufer-Bewertung
Verkäufer-Bewertung
Ihre Fähigkeit, eine hohe Punktzahl für den Aspekt "Service" (im Abschnitt "Buy Box" genannt) zu erhalten, hängt ausschließlich von Ihrer Verkäuferbewertung ab. Ihre Verkäuferbewertung hängt davon ab, wie gut Sie die Nutzungsbedingungen von Bunnings Warehouse erfüllen. Unterhalb dieses Blocks finden Sie einige der Bedingungen, die Bunnings Warehouse prüft.


Die Kosten und Bedingungen

Als Verkäufer bei Bunnings Warehouse müssen Sie bestimmte Gebühren und Provisionen zahlen. Die Gebühren umfassen eine monatliche Abonnementgebühr, eine Vermittlungsgebühr und eine Abschlussgebühr. Die Vermittlungsgebühr ist ein Prozentsatz des Verkaufspreises, während die Abschlussgebühr ein fester Betrag ist. Die Höhe der Provision hängt von der Kategorie des Produkts ab, das Sie verkaufen. Wenn Sie zum Beispiel Baumarktprodukte verkaufen, beträgt der Provisionssatz 12 %. Wenn Sie jedoch Elektronik verkaufen, beträgt der Provisionssatz 8 %.

Verkaufsbedingungen bei Bunnings Warehouse:

  • Zeit für Rücksendungen: Die Kunden haben 30 Tage Zeit, die Produkte zurückzugeben.
  • Prozentsatz der pünktlichen Lieferung: Von den Verkäufern wird erwartet, dass sie ihre Produkte in mindestens 95 % der Fälle pünktlich liefern.
  • Wie schnell Sie Kundenfragen beantworten müssen: Von Verkäufern wird erwartet, dass sie innerhalb von 24 Stunden auf Kundenfragen antworten.
  • Maximale Lieferfrist: Die maximale Lieferfrist beträgt 14 Tage.
  • Anforderungen an das Produktverzeichnis: Die Produkte müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, wie z. B. klare und genaue Beschreibungen und Bilder.
  • Kundenfeedback: Verkäufer werden ermutigt, ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit aufrechtzuerhalten und werden auf der Grundlage von Kundenfeedback bewertet.
  • Verbotene Artikel: Bestimmte Artikel, wie z. B. Waffen und illegale Produkte, dürfen bei Bunnings Warehouse nicht verkauft werden.

Wie Sie lernen, bei Bunnings Warehouse zu verkaufen

Im Folgenden finden Sie einige Schritte, die Sie unternehmen können, um zu lernen, wie Sie bei Bunnings Warehouse verkaufen können:

  1. Recherchieren Sie Bunnings Warehouse: Erfahren Sie mehr über die Geschichte, den Auftrag und die Werte von Bunnings Warehouse. Verstehen Sie die Zielgruppe und die Art der Produkte, die sie verkaufen.
  2. Registrieren Sie sich als Lieferant: Besuchen Sie die Website von Bunnings Warehouse und lassen Sie sich als Lieferant registrieren. Sie müssen einige grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte angeben.
  3. Verstehen Sie ihre Anforderungen: Bunnings Warehouse stellt spezifische Anforderungen an seine Lieferanten, z. B. in Bezug auf Produktqualität, Verpackung, Etikettierung und Preisgestaltung. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Anforderungen verstehen, bevor Sie Ihre Produkte einreichen.
  4. Bauen Sie eine Beziehung zu Bunnings Warehouse auf: Setzen Sie sich mit dem Einkaufsteam von Bunnings Warehouse in Verbindung und stellen Sie sich und Ihre Produkte vor. Teilnahme an Messen und Veranstaltungen, bei denen Vertreter von Bunnings Warehouse anwesend sind.
  5. Bieten Sie einen hervorragenden Kundenservice: Sobald Sie Lieferant sind, müssen Sie Bunnings Warehouse und seinen Kunden einen hervorragenden Kundenservice bieten. Reagieren Sie umgehend auf Anfragen und Probleme und bemühen Sie sich um eine rasche Lösung der Probleme.
  6. Kontinuierlich verbessern: Bunnings Warehouse ist immer auf der Suche nach innovativen und hochwertigen Produkten. Verbessern Sie kontinuierlich Ihre Produkte und Prozesse, um den sich ändernden Bedürfnissen und Erwartungen der Kunden gerecht zu werden.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Verkauf auf Bunnings Warehouse eine großartige Gelegenheit für Unternehmen sein kann, die ihre Reichweite vergrößern und ihren Umsatz steigern wollen. Mit einem breiten Kundenstamm, einem hohen Bekanntheitsgrad der Marke, einer hohen Kundenfrequenz, Zugang zu Marketingmöglichkeiten, wettbewerbsfähigen Preisen, effizienter Logistik und Distribution sowie Unterstützung für kleine Unternehmen bietet Bunnings Warehouse eine starke Plattform für Verkäufer. E-tailize kann Verkäufern helfen, ihr Bunnings Marketplace-Konto und andere Marktplätze an einem Ort zu verwalten, mit Funktionen wie zentralisierter Auftrags- und Bestandsverwaltung, einem vollständigen PIM-System und Integration mit Fulfillment-Software und CMS-Plattformen. Verkäufer sollten sich jedoch der Herausforderungen und Anforderungen bewusst sein, die der Verkauf auf Bunnings Warehouse mit sich bringt, wie z. B. die Notwendigkeit von Kenntnissen, die Vermeidung von Fehlern und die Einhaltung bestimmter Bedingungen und Gebühren. Verkäufer können auf dieser Plattform erfolgreich sein, wenn sie sich über Bunnings Warehouse informieren, ihre Anforderungen verstehen, eine Geschäftsbeziehung aufbauen, einen hervorragenden Kundenservice bieten und sich ständig verbessern.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie mich!

Ricardo Rubino
Weiterlesen
Catch

Marktplätze – Australien

Leen Bakker

Marktplätze – Belgien, and more

Privalia

Marktplätze – Brasilien, and more

Amazon.pl

Marktplätze – Polen