Direkt zum Inhalt wechseln
Preisrechner

Ein Leitfaden zum Europäischen Gesetz über digitale Dienste (DSA): Was Online-Unternehmen wissen müssen

GESETZ ÜBER DIGITALE DIENSTE

Das digitale Landschaftsbild entwickelt sich rasant weiter und bringt bedeutende Veränderungen mit sich. Eine solche Veränderung ist die Umsetzung des Europäischen Gesetzes über digitale Dienste (DSA), einem umfassenden Technologierecht, das nun für nahezu alle Internetunternehmen gilt. Wenn Sie ein Online-Marktplatzverkäufer sind oder eine E-Commerce-Plattform in der EU betreiben, ist es wichtig, sich der neuen Regeln bewusst zu sein, die ab heute für Ihr Geschäft gelten. Das Digital Services Act (DSA) ist ein wichtiges EU-Gesetz, das darauf abzielt, Online-Plattformen sicherer und für Benutzer und Unternehmen gleichermaßen verantwortlicher zu machen. Das DSA legt neue Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten für Anbieter digitaler Dienste fest, insbesondere für Online-Zwischenhändler wie Marktplatzverkäufer und E-Commerce-Plattformen.

Hier sind einige der wichtigsten Punkte, die Sie über das DSA wissen müssen und wie es Ihr Online-Geschäft betrifft.

Ein breites Spektrum an Auswirkungen

Ab dem 17. Februar 2024 erstreckt sich der Geltungsbereich des DSA auf eine breite Palette von Online-Diensten, darunter Internetanbieter, Online-Marktplätze wie Bol und Marktplaats, soziale Netzwerke, Suchmaschinen, Cloud-Anbieter, Online-Reise- und Unterkunftsplattformen sowie Plattformen zum Austausch von Inhalten. Dieses Gesetz bedeutet einen großen Schritt nach vorn beim Schutz der europäischen Bürger im Internet.

Das Ziel des Gesetzes

Das Hauptziel des DSA ist es, das Internet sicherer zu machen, indem Online-Dienste verpflichtet werden, schädliche Inhalte zu bekämpfen und die Nutzer klar darüber zu informieren, wie sie ihre persönlichen Daten oder Benutzerkonten löschen können.

Auswirkungen auf Marktplätze und Verkäufer

Für Online-Marktplätze und -Verkäufer führt das DSA zusätzliche Pflichten ein. Websites wie Bol und Marktplaats sind nun verpflichtet, detailliertere Informationen über Händler zu sammeln, die Produkte oder Dienstleistungen auf ihren Plattformen anbieten, um die Transparenz und Verantwortlichkeit bei Online-Transaktionen zu erhöhen.

Durchsetzung und Strafen

Die Durchsetzung dieses Gesetzes wird von der Verbraucher- und Marktaufsichtsbehörde (ACM) beaufsichtigt. Die ACM hat die Einhaltung dieser neuen Norm für ein sichereres Internet mit potenziell hohen Geldstrafen von bis zu 6 % des Jahresumsatzes stärker in den Griff bekommen.

Die Auswirkungen auf den E-Commerce

Der DSA soll das Vertrauen der Verbraucher in digitale Dienste stärken, was für die weitere Entwicklung und das Wachstum der digitalen Wirtschaft in der Europäischen Union entscheidend ist. Da hohe Geldstrafen drohen, hat die ACM ihr Engagement für die Einhaltung dieser neuen Norm für ein sichereres Internet bekräftigt.

Die DSA bietet verschiedene Vorteile für Online-Marktplätze und E-Commerce-Plattformen, wie z. B:

  • Rechtssicherheit und Harmonisierung: Der DSA bietet ein klares und einheitliches Regelwerk für alle Anbieter digitaler Dienstleistungen in der EU, das die Rechtszersplitterung und Komplexität verringert und die grenzüberschreitende Tätigkeit und die Ausweitung des Angebots erleichtert.
  • Innovation und Wettbewerbsfähigkeit: Die DSA unterstützt Innovation und Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Sektor durch die Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen und eines fairen und offenen Online-Umfelds sowie durch die Förderung der Entwicklung und Übernahme neuer Technologien und Lösungen.
  • Vertrauen und Loyalität der Nutzer: Der DSA stärkt das Vertrauen und die Loyalität der Nutzer, indem er ein hohes Maß an Schutz für ihre Rechte und Interessen im Internet gewährleistet und ihnen mehr Auswahl, Kontrolle und Transparenz in Bezug auf die Inhalte, Waren und Dienstleistungen bietet, auf die sie über Online-Plattformen zugreifen.

Schlussfolgerung

Das Gesetz über digitale Dienstleistungen (DSA) ist ein neues und ehrgeiziges EU-Gesetz, das neue Regeln für digitale Dienstleistungen einführt, wobei der Schwerpunkt auf Online-Vermittlern wie Marktplätzen und E-Commerce-Plattformen liegt. Ihr Ziel ist es, das Internet sowohl für die Nutzer als auch für die Unternehmen sicherer und verantwortungsvoller zu machen, indem sie ein hohes Maß an Schutz für ihre Rechte und Interessen im Internet gewährleistet. Darüber hinaus zielt sie darauf ab, Innovation, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Sektor zu fördern. Das DSA gilt für alle Anbieter digitaler Dienste, die ihre Dienste innerhalb der EU anbieten, unabhängig von ihrem Niederlassungsort, und erlegt je nach Art und Größe des Vermittlungsdienstes unterschiedliche Pflichten und Verantwortlichkeiten auf.

Da Marktplätze ihren unumkehrbaren Vormarsch zur Zukunft des Einzelhandels fortsetzen, ist e-tailize bestrebt, sicherzustellen, dass unsere Marktplatzverkäufer über die notwendigen Werkzeuge verfügen, um Marktplatzplattformen zu zentralisieren, zu optimieren und zu nutzen. Eine Partnerschaft mit e-tailize ermöglicht es Ihnen, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen und in der sich entwickelnden Marktlandschaft zu gedeihen. Sie sind bestens gerüstet, um die Anforderungen zu erfüllen und die Chancen zu nutzen, die das Gesetz über digitale Dienstleistungen bietet.

Quelle

Weiterlesen
Les 30 meilleures places de marché au Danemark Weiterlesen
Elektronischer Geschäftsverkehr
Top 25 Marktplatz für den Verkauf von Kfz-Werkzeugen Weiterlesen
Elektronischer Geschäftsverkehr
Top 30 Marktplätze für Haus und Garten Weiterlesen